Content is king!

content-is-king-1132259__340

Überzeugen Sie Ihre Kunden im Content Marketing? Oder ist in Ihren digitalen Inhalten noch mehr drin?

Und – wovon reden wir eigentlich? 

Content Marketing ist da, um Kunden online anzusprechen, neu zu gewinnen und möglichst langfristig zu binden. Es bietet diesen nützliche Informationen über das Unternehmen und dessen Leistungsangebote sowie weiterführendes Wissen, möglichst unterhaltsam verpackt. Die Inhalte sind vielfältig und bestehen aus Texten, Bildern, Videos oder Grafiken. Gleichermaßen wird Content Marketing als Suchmaschinen- und Inbound-Marketing-Technik eingesetzt. Speziell im Suchmaschinen-Marketing machen Inhalte mit passenden Keywords Websites auffindbar. Content-Marketing-Inhalte können auf Unternehmenswebsites, Blogs oder auch auf Social-Media-Plattformen wie Facebook und Co. publiziert werden. Aber welchen Nutzen haben Sie davon?

Schauen Sie sich um!

Was wäre Marketing ohne Vernetzung durch das World Wide Web? Insbesondere soziale Medien bieten Ihnen viele Möglichkeiten für gelungene Werbeaktivitäten. Dabei darf nur eines nicht vernachlässigt werden: die Kreativität!

Facebook, Twitter, Google+ usw. – digitale Plattformen, die Sie sicher kennen. Vielleicht ist Ihr Unternehmen bereits in ausgewählten sozialen Medien eingeloggt? Dann nutzen Sie Ihren Internetauftritt mit Kalkül, um medienübergreifend und treffsicher auf sich aufmerksam zu machen. Beispiel Facebook: Welche Beiträge stechen Ihnen ins Auge? Welche Einschaltungen machen Sie wirklich neugierig?  Leider treffen viele Postings nicht ins Schwarze. Schade um die Mühen und die Zeit – diese hätte man besser einsetzen können, etwa für einen inspirierenden Firmenausflug.

Maßgeschneiderte Strategie festlegen.

Damit Werbung in sozialen Medien wahrgenommen und im besten Fall auch angeklickt wird, bedarf es eines maßgeschneiderten Marketingkonzepts mit treffenden Wörtern und passgenauen Bildern. In der Masse an Werbeeinschaltungen, die auf uns hereinprasseln, müssen Sie mit einem Goldgriff in Sachen Selbstvermarktung herausstechen, um überhaupt beachtet zu werden.

Zum Beispiel: Kein Waschmittelhersteller, der die Inhaltsstoffe des Produkts herunterspult, kann noch ein Umsatzplus zum Jahresende verzeichnen. Würden Sie ein Waschmittel kaufen, das damit wirbt, aus Wasserenthärtern, Duftstoffen und Bleichmitteln zu bestehen? Oder greifen Sie eher zu dem (gleichen) Produkt, wenn Ihnen erzählt wird, wie angenehm sich Ihre Kleidung nach dem Waschvorgang anfühlt oder wie natürlich diese duftet? Schreiben Sie davon! Verpacken Sie Ihre Nutzenargumente in glaubwürdige, unterhaltsame Geschichten! Es sind Emotionen, die Produkte zum Leben erwecken – oder eben nicht. Das Bauchgefühl überlistet zumeist den Kopf.

Profis arbeiten an Ihrem Werbefunken.

In Online-Medien haben Sie durchschnittlich eine Sekunde Zeit, um den potentiellen Kunden zu fesseln. Entweder springt er auf die Werbung an oder er scrollt bzw. wischt weiter und lässt sich von einem anderen Produkt überzeugen. Klingt überspitzt? Keinesfalls – die digitalen Wahrnehmungsgesetze werden vom Zeitfaktor bestimmt. Handeln Sie daher pragmatisch und nutzen Sie durchdachte Werbestrategien und klar kommunizierte Botschaften, abgestimmt auf klar definierte Zielgruppen. Nützliche Beiträge können packend getextet und visuell einzigartig präsentiert werden. Alles, was wir Ihnen hier schmackhaft machen, beschreibt effizientes Content Marketing. Es bietet großen, innovativen Spielraum, um Kopf und Herz anzusprechen und Ihren Angeboten neues Leben einzuhauchen – ohne abzudriften oder plump zu wirken. Diese Balance zwischen Emotion und Information ist ein schmaler Grat, der zwischen Erfolg oder Misserfolg in der Werbewelt entscheidet. Gehen wir ihn gemeinsam!